Unbenanntes Dokument
     
 
     
 
 
Kerzenschein


In einer zu dunklen Nacht,
wird stets ein helles Licht entfacht.
Um die Schatten zu vertreiben,
Doch bei mir sollen sie bleiben.

Im warmen Schein einer Kerze,
Erträgt man jede Schwärze,
und es verfliegen alle Sorgen,
noch eh beginnt der nächste Morgen.

Und wenn mich die Nacht umgibt,
Entzünde ich der Kerzen Schein.
Das Feuer wird mein bester Freund,
das Feuer wäscht die Seele rein.
17.6.08 18:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
 
 
     
 
     
Gratis bloggen bei
myblog.de